EINE DOKUMENTATION
Ansicht der Bahnstation Oberbettingen-Hillesheim von der Straßenseite aus gesehen © Copyright 2000 - 2021 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten Bahnstation Oberbettingen-Hillesheim Bahnstation Oberbettingen-Hillesheim
Bau und Streckeneröffnung Die Rheinische Eisenbahn- Gesellschaft (RhE) begann mit den Bauarbeiten an der Eifelstrecke 1867. Der Streckenbau verteilte sich auf sechs Teilstrecken, wobei der Abschnitt zwischen Jünkerath über Hillesheim nach Gerolstein am 15. November 1870 in Betrieb ging. Die Eröffnung der Gesamtstrecke war am 15. Juni 1871. Das Empfangsgebäude Oberbettingen-Hillesheim Durch die Kriegsschuld-Zahlungen nach dem Deutsch-Französischen Krieg konnte man das Empfangsgebäude aufwendig im Stil der Neugotik bauen. Das dreigliedrige, zweistöckige Empfangsgebäude war aus Buntsandstein gebaut worden. Die Dimensionen des Gebäudes sind recht bescheiden. Die Neugotik kommt noch nicht so zur Geltung wie bei den anderen Streckenbahnhöfen. In der Eingangshalle befanden sich ein Windfang und ein üblicher Schalter zum Kauf von Fahrkarten oder der Gepäckaufbewahrung. Von hier konnten auch die Wartesäle erreicht werden. Im linken Erdgeschoss hatte man den Güterboden, mit zwei verschiebbaren Türhälften, an der Giebelseite untergebracht. Im Obergeschoss befanden sich Dienstwohnungen. Weitere Streckeneröffnungen, Ausbauten oder Änderungen 1868 lehnt die Rheinische Eisenbahn-Gesellschaft (RhE) eine direkte Anbindung von Hillesheim an die Ahrtalbahn wegen der schwierigen topografischen Gegebenheiten ab. 1868 wird in Oberbettingen das Plateau für den Bau eines neuen Bahnhofs Hillesheim (Eifel) an der mittleren Ahrtalbahn begonnen (Bild rechts oben). Hillesheim verfügte ab dem 1. Juli 1912 über zwei Bahnhöfe. Die Gleisanlagen wurden 1912 erweitert und ein Stellwerk Anbau am Stationsgebäude sowie zwei Inselbahnsteige errichtet. Was hat sich verändert, was ist geblieben Das Empfangsgebäude steht schon lange leer und wurde geschlossen. Das Toilettenhäuschen ist erhalten geblieben. Es befindet sich noch in einem passablen Zustand und entspricht dem Stationsgebäude von 1870.
Planung und Konzession
Bilder Hillesheim
Hillesheim (Eifel) 1912
Luftaufnahme
Bahnhof um 1916
Hillesheim (Eifel) 1912 Bahnhof um 1916 Eifelstrecke Hürth-Kalscheuren Ehrang ahnbauten mehr zum Thema hier  B